FAQ - raufutterball

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

FAQ

Hier finden sie alle Antworten auf mögliche Fragen - diese Seite wird laufend ergänzt

Was kostet ein Raufutterball?
CHF 50.- / Europreis nach aktuellem Wechselkurs - Ihre Bank wird Ihnen gerne Auskunft geben

Was kosten Porto und Verpackung?
Schweiz 7.- Fr. / Deutschland 10.- Euro / restliche EU 20.- Euro

Wo kann man Raufutterbälle kaufen?
im Shop von www.raufutterball.ch (bitte die jeweilige Länderauswahl beachten)
Abholen: Mustang-Pferdesport in Wohlen, Animal-Health Horgen oder bei uns in Nottwil

Für welche Tiere ist der Raufutterball geeignet?
für alle Tiere die gerne Raufutter fressen
Unsere kleinsten Kunden sind Meerschweinchen, die grössten Shire-Horses :-) wir selber benutzen den Raufutterball für Shetty's, Mini-Shetty's, Kühe und Kälber

Wieviel Kg Heu/Stroh passt in den Raufutterball?
bis zu 1 Kg Heu/Stroh

Wie gross ist der Raufutterball?
Durchmesser 31.5 cm

Gibt es verschiedene Grössen?
Nein

Warum ist der Raufutterball nicht grösser?
Da der Raufutterball gleichermassen für Gross- und Kleintiere geeignet ist wurde bei der Entwicklung die vorhandene Grösse als ideal empfunden. Für Pferde wird der Raufutterball als bewegende Abwechslung zwischen oder zu den üblichen Fütterungszeiten gereicht. Hauptzweck: oft wenig Futter langsam aufnehmen

Warum hat der Raufutterball nur 8 Löcher?
Jedes weitere Loch würde die Zeit der Futteraufnahme verkürzen, die Animation zur Bewegung reduzieren und den Inhalt weniger vor Verschmutzung schützen

Wie sind die Bälle zu befüllen?
Durch das grösste Loch wird Heu/Stroh in den Raufutterball gestopft. Wir empfehlen dabei Handschuhe zu tragen

Warum ist das Einfüll-Loch so klein?
Damit vom Shetty bis zum Shire kein Pferd mit dem Huf in den Raufutterball treten und steckenbleiben kann.
Tiere mit einer Huf/Klauengrösse kleiner als 8 cm Durchmesser könnten eventuell in das Einfüll-Loch treten - hier muss der Besitzer selber beurteilen ob sein Tier nervenstark genug ist nicht in Panik auszubrechen, den Ball selber abschüttelt oder ruhig auf Hilfe wartet

Kann z.b. meine Ziege mit Klauen oder Hörnern im Raufutterball steckenbleiben?
ja das könnte passieren. Da das Material recht hart ist und sich nicht flexibel um Beine oder Hörner schliesst können sich die Tiere in der Regel durch schütteln selber befreien

Welche Hilfsmittel erleichtern das Füllen des Raufutterballes?
Damit man beide Hände zum Stopfen frei hat und der Ball nicht wegrollt empfohlen wir den Raufutterball auf einen Eimer oder Kübel zu stellen. Um richtig fest zu stopfen hilft ein Stück eines alten Besenstiels o.ä.

Schaffen es Pferde den Raufutterball leer zu bekommen?
Ja mit etwas Übung.
Am Anfang bleibt evt. ein bisschen Heu im Ball, diesen zur nächsten Fütterungszeit wieder auffüllen und dem Pferd genug Zeit geben das Leerfressen zu erlernen

Gibt der Raufutterball nach wenn ein Pferd auf ihn steht?
Der Ball besteht aus Hart-Polyethylen – dieses Material ist robust und nur wenig flexibel
Es ist möglich den Ball einzudellen – die Dellen kann wieder ausbeulen

Warum ist der Raufutterball nicht zweiteilig?
Der Raufutterball wird in einem Stück gegossen. Er ist nicht verschraubt oder verklebt.
Diese Herstellungstechnik wurde gewählt damit er stabil ist und durch Druck von aussen keine Spalten bildet, dies um ein Einklemmen und Verletzen der Tiernase zu vermeiden
Zudem wird die Gefahr des Auseinanderbrechens vermieden (Ü-Ei Effekt)

Ich habe ein Foto von einem Pferd gesehen dessen Huf im Loch eines halbierten Balles steckte. War das ein Raufutterball?
Nein das war kein Raufutterball.

Kann der Raufutterball auf jedem Untergrund verwendet werden?
Grundsätzlich ja, weil er so wenig Löcher hat wird das Heu im Innern des Balles vor übermässiger Verschmutzung geschützt  

Verwendung auf Sand und Matsch?
Hier ist Vorsicht geboten, da die herausgefallenen Halme von den Tieren gefressen werden besteht die Gefahr der Aufnahme von Sand und Matsch
Allgemein sollten Pferde ihr Futter nicht direkt von Sand- oder Matschböden fressen um die Gefahr einer Sandkolik zu vermeiden

Eignet sich Raufutterball für die Boxenhaltung?
Ja – er bringt Abwechslung und Unterhaltung ins Pferdeleben. Häufig wird er bei Pferden mit verordneter Boxenruhe verwendet
Verspielte/gelangweilte Tiere zerdellen den Ball gerne – in diesem Falle kann er aufgehängt werden

Wie sind die Raufutterbälle zu reinigen?
Mit warmem Wasser, Bürste und Schwamm abwaschen

Wieviele Raufutterbälle werden bei einer Gruppe von Tieren empfohlen?
Um Streitereien zu verhindern ist es von Vorteil immer einen Raufutterball mehr als Tiere vorhanden sind anzubieten

Ich wohne nicht in der Schweiz und würde gerne einen raufutterball bestellen - geht das?
Im EU-Raum können momentan rote raufutterbälle bestellt werden

Wie werden Raufutterbälle hergestellt?
Im Blasform-Verfahren entstehen die Rohlinge, danach kommen sie in die Schweiz und werden in Handarbeit gelocht, geschliffen und gereinigt

Kann ich den Raufutterball zurückgeben wenn er nicht gefällt?
Nein, Raufutterbälle werden rein schon aus hygienischen Gründen nicht zurückgenommen

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü